Salat mit Fenchel und Grapefruit

 

Zutaten für 6 Portionen:

2 rosa Grapefruits

1 Bund Basilikum

2 Fenchelknollen

2 EL Fenchelsamen

2 rote Zwiebeln

10 EL Weißweinessig

50 g schwarze Oliven (entsteint)

8 EL Olivenöl

2 EL Zucker/Salz/Pfeffer

 

Zubereitung:

Grapefruits filetieren und in dünne Scheiben schneiden. Gewaschenen Fenchel in dünne Scheiben schneiden.

Die Zwiebeln schälen und wie die Oliven in dünne Ringe schneiden. Basilikum waschen, trockentupfen und die Blätter in kleine Stücke zupfen. Fenchelsamen klein hacken, in einer Pfanne (ohne Fett) eine Minute rösten.

Fenchelsamen mit Essig, Öl, Pfeffer, Salz und Zucker glatt rühren. Alle Zutaten zusammen mit dem Dressing in einer großen Schüssel vorsichtig vermengen und 20 Minuten marinieren lassen.

Salat mit Sellerie und Banane

 

Zutaten für 4 Portionen:

1 Sellerieknolle

1 EL Honig

1 Banane

50 g gehackte Mandeln

100g Sahne

4 EL Mandelblättchen

1 Zitrone

1/4 TL Ingwer / Salz

1 Kopf Salat (Lollo)

 

Zubereitung:

Sellerie schälen und fein raffeln, die Banane in dünne Scheiben schneiden und alles locker miteinander vermischen. Die Zitrone auspressen und darübergeben. Mandelblättchen in einer trockenen Pfanne anrösten.

Die restlichen Zutaten zu einem Dressing vermengen und über den Salat geben. Mit den gerösteten Mandelblättchen bestreuen und auf einem „Salatbett“ anrichten.

 

Erdbeer-Spargel-Salat

 

Zutaten für 4 Portionen:

500g Spargel

Saft einer Limone

500g Erdbeeren

1 Becher Creme double

1 Kopfsalat

1 Bund gemischte Kräuter

Pfeffer, Salz, Zucker, Muskat

 

Zubereitung:

Den Spargel in Salzwasser mit einer Prise Zucker und etwas Butter bissfest garen. Die Erdbeeren je nach Größe halbieren oder Vierteln.

Den Salat in mundgerechte Stücke zupfen und waschen. Aus den oben genannten Zutaten das Dressing herstellen.

Den Spargel und die Erdbeeren locker unter den Blattsalat mischen und mit dem Dressing beträufeln.

Gebackene Spargelspitzen in Bärlauchsauce

 

Zutaten für 4 Portionen:

800g geschälte Spargelspitzen

Paniermehl

1 Bund Bärlauch

2 Eier

3/8l Sahne

Mehl

50g Butter

Salz, Pfeffer, Zitronensaft

 

Zubereitung:

Den geschälten Spargel in Salzwasser mit einer Prise Zucker halb fertig kochen, herausnehmen, auf Küchenpapier legen und auskühlen lassen.

Mit Mehl, Ei und Paniermehl panieren und in Öl herausbacken. Die Sahne auf die Hälfte reduzieren. Den Bärlauch fein schneiden, in etwas Butter anziehen, mit der Sahne aufgießen und mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken. Kurz aufmixen, etwas Butter unterziehen. Den gebackenen Spargel mit der Bärlauch-Sahne anrichten.

Sellerie-Canneloni

 

Zutaten für 4 Portionen:

1 Sellerieknolle

50 g Parmesan

100 g Rucola

150 g Austernpilze

3 EL Balsamico

Salz/Pfeffer

6 EL Olivenöl

1 EL Butter

 

Zubereitung:

Sellerie schälen und in zwölf sehr dünne Scheiben schneiden (2 Millimeter). Die Scheiben in kochendem Wasser bissfest blanchieren und in kaltem Wasser abschrecken. Austernpilze in etwas Butter anbraten und warm stellen. Dressing aus Balsamico, Olivenöl, Salz und Pfeffer herstellen.

Selleriescheiben mit etwas Salz und Pfeffer würzen, den Rucola auf den Scheiben verteilen, mit dem Dressing beträufeln und aufrollen.

Restliches Dressing über die Röllchen träufeln und hauchdünne Parmesanspäne darüberhobeln. Mit den Austernpilzen garnieren.

Bärlauchsuppe

 

Zutaten für 4 Portionen:

1 Bund Bärlauch

1 kleine Kartoffel

1 Zwiebel

Salz, Pfeffer

2 EL Butter

Halber Liter Gemüsebrühe

Halber Liter Sahne

 

Zubereitung:

Gehackte Zwiebeln in Butter andünsten. Gewaschenen und klein geschnittenen Bärlauch dazu geben und mit Gemüsebrühe und Sahne aufgießen. Kartoffel schälen und mit einer feinen Reibe direkt in die Suppe reiben. Die Suppe mit Salz und Pfeffer würzen.

Anschließend etwa 20 bis 30 Minuten kochen lassen. Dann die Suppe mit einem Pürierstab pürieren. Schmeckt noch besser mit gerösteten Semmelwürfeln und Bärlauch Streifen.

Gartenbau Wager Logo
Gartenbau Wager Logo

Tel.: 08331 / 35 52